TERMINAL 3 – BAUEN FÜR DIE ZUKUNFT

106.000 DGN-Dateien, 24.000 TGA-Pläne und über 400 CAD-Arbeitsplätze: Damit das Megaprojekt FRAPORT Terminal 3 über rund 15 Planungs- und Realisierungsjahre hinweg rund und effizient läuft, ist von Anfang an auf eine Softwareumgebung zu setzen, die diese Datenvolumina auch bewältigt und gleichzeitig offen ist für den technischen Fortschritt. Von Oliver Kalb und Stefan Eisen

Empfehlen
  • Facebook
  • Twitter
  • LinkedIN
Share
Getagged in
Demo anfragen
close slider