VenturisIT baut BIM-Kompetenz aus

BIM – das Building Information Modeling – beschreibt eine Methode der optimierten Planung, Ausführung und Bewirtschaftung von Gebäuden. Für TRICAD MS®-User ist das im Grunde eine moderne Bezeichnung für  seit 20 Jahren geübte Praxis.

TRICAD MS® ermöglicht als gewerkeübergreifendes CAD/CAE-Tool mit einer Vielzahl von Planungsmodulen schon lange ein ‚geschlossenes‘ BIM. Auf Basis dieser quasi in den Genen der VenturisIT vorhandenen BIM-Kompetenz erweitern das Know-how dazu sukzessive - vom aktuellen Stand der Entwicklung und Anwendung der relevanten BIM-Faktoren bsi zu den rechtlichen Grundlagen und Chancen, Risiken und Hemmnissen.

Unser Tipp: BIM ist mehr als CAD, das 3D-Geometriemodell wird um die Parameter Kosten und Zeit erweitert. BIM ist also eher Methodik, eine strategische Herangehensweise. Deshalb muss BIM im Grunde für jedes Projekt und für jeden Auftraggeber individuell angepasst werden – die Herausforderungen sind jedes Mal anders.

Digitale Transformation bedeutet konzentrierte Wandlung, ist nicht zwingend disruptiv.

BIM FLYER



Zertifizierung für IFC Export

Die VenturisIT ist seit September 2018 bei buildingSmart als zertifizierte Software für den IFC Export gelistet. Die Zertifizierung IFC Export haben wir für die Gewerke: Heizung, Kälte, Lüftung, Sanitär, Sprinkler und Elektro erhalten. Wir haben für jedes Gewerk ein eigenes Datenmodell erstellt und eingereicht.

Hier in der "Certified Software" Liste von buildingSmart finden Sie die VenturisIT

Zertifizierung IFC Export


Zudem finden Sie hier die Workshopunterlagen "IFC Export" unseres User Meetings im Juli 2018 zu Ihrer Information:

Workshop IFC Export

Die VenturisIT ist seit Mai 2017 Mitglied im deutschsprachigen Chapter von buildingSMART international, dem Kompetenznetzwerk für Building Information Modeling (BIM). 

Das Ziel: National und international die Zukunft des digitalen Bauens fortentwickeln und vor allem über offene Schnittstellen standardisieren (Open BIM).