Piping 3D

Mit diesem 3D-Modul konstruieren Sie in professioneller Art und Weise effizient Apparate- und Rohrleitungsmodelle.

Die Rohrleitungen können nach Auswahl der Rohrklasse wie ein Strich in 3D geplant werden. Formteile und Bogen werden aus der Rohrklasse gewählt und automatisch eingesetzt. Über eine optionale Datenbank (MDB, SQL, Access oder Oracle) können die Daten aus dem 2D- zum 3D-Modell gekoppelt werden. Alle Daten befinden sich im CAD, wodurch die Datenbank nicht zwingend erforderlich ist und jederzeit zugeschaltet werden kann. Das Autorouting sowie das variable Verschieben von Rohrleitungen gehören zum Standard. Die Übergabe Ihrer Planungsdaten zur Erstellung einer Isometrie mit P-ISO X (Isogen) komplettiert den Funktionsumfang.

Gebogene Rohre und/oder Schweißbaugruppen lassen sich analog konstruieren. Erzeugen Sie nach dem Einfügen aller Ausbauteile per Klick die notwendigen Verbindungsmittel wie Flansche, Dichtungen, Schrauben oder Schweißnähte über den gesamten Rohrleitungsverlauf. Ausbauteile bereits detaillierter Leitungsabschnitte können Sie mittels intelligenter Editierfunktionen („Gummibandfunktion”) entlang des Leitungsverlaufs verschieben – selbst um Ecken herum und über Abzweige hinweg. Falls erforderlich haben sie sogar die Möglichkeit zum Rohrklassenwechsel während der Strangkonstruktion.

Auswertungsmöglichkeiten in Form von Listen und Reports stehen selbstverständlich zur Verfügung.

Highlights:

  • Apparatemodul als Konstruktionshilfe von Behältern und Apparaten
  • Auto-Routing-Funktion
  • Standard-Rohrklassen
  • Massenauszug aller Rohrleitungen und Komponenten
  • Halterungssysteme der Firmen Mefa, Sikla und Hilti
  • Schnittstelle zum Zusatzmodul Iso X

Gerne verraten wir Ihnen mehr über das Modul Piping 3D.
Sprechen Sie uns an unter +49 6196 76129-0 und per E-Mail.
Die Prospekte Gebäudetechnik und Anlagenplanung finden Sie in unserem Downloadbereich.